Blog

In unserem Blog finden Sie Berichte, Neuigkeiten und Interessantes rund um das BOOT. Schauen Sie doch öfter mal rein!

Wieso, Weshalb, Warum?!

So., 24. März 2019

Vernissage in der Teestube Süd

So., 24. März 2019

Herzlich laden wir Sie zur Ausstellungseröffnung mit Werken aus Malerei, Fotografie und
Skulptur von Franziska Haase ein. Die Vernissage beginnt am 26.03.2019 um 18 Uhr in der Teestube Süd, Arndtstraße 66, und wird musikalisch an der Gitarre begleitet. Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen!

Im Moment Wartezeiten in der Beratungsstelle und der Ergotherapie

Do., 21. Februar 2019

Liebe Nutzer*innen mit Beratungs- und Ergotherapieanliegen,

aktuell müssen Sie leider für einen Beratungstermin in unseren Kontakt- und Beratungsstellen mit einer Wartezeit von etwa vier Wochen rechnen.

Im Rahmen der offenen Beratungssprechstunden an den Standorten Süd und Südwest können wir derzeit Kurzberatungen (von etwa 10 Minuten) anbieten. Bitte stellen Sie sich bei diesen Beratungsangeboten auf eine mögliche Wartezeit am Beratungstag ein.

Nutzer*innen mit einem Rezept für Ergotherapie können wir ab dem 13.03.2019 wieder aufnehmen.

Wir sind wirklich nicht glücklich mit dieser Situation.  Grund ist ein sehr starker Anstieg an Beratungs- und Therapieanfragen in den letzten Monaten, der unsere Kapazitätsgrenzen überschreitet. Zunächst wollen wir die laufenden Beratungs- und Therapieprozesse qualitätsgerecht abschließen, bevor wir neue Nutzer*innen aufnehmen können. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Sie haben jedoch die Möglichkeit unsere Teestuben in der Arndtstraße 66 und in der Siemensstraße 18 zu besuchen. Die Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte der Website bzw. dem Flyer. Unser Fachpersonal und ehrenamtlich engagierte Mitarbeiter*innen bieten auch hier Kontakte, Gespräche und verschiedene Gruppenangebote an, wenn es jemanden zum Reden oder zuhören braucht und können dabei helfen, die Isolation zu durchbrechen die häufig mit psychischen Problemlagen einhergeht.

Informationen zu weiteren psychiatrischen und psychosozialen Hilfen in Leipzig finden Sie hier: LINK

Ein ergänzendes, unabhängiges Beratungsangebot zu folgenden Themen:  Infrastruktur Leipzigs, inklusive Orte & Einrichtungen / Persönliches Budget, Einbezug von Angehörigen / Familienleben mit Besonderheiten / Soziale Beziehungen & Sexualität / kulturelle Teilhabe / Peer Counseling / Assistenz finden Sie außerdem hier: LINK

Fasching in der Teestube Süd

Fr., 15. Februar 2019

Am 5. März laden wir 15 bis 18 Uhr zur Faschingsfeier in die Teestube Süd in der Arndtstraße 66 ein!
Es erwarten Sie Spiele, Musik zum Tanzen und Mitsingen, Pfannkuchen, Luftballons und aufregende Kostüme. Alle sind herzlich willkommen gemeinsam mit uns zu feiern.

Opernnachmittag im Boot

Do., 07. Februar 2019

Am Samstag, den 09.02.2019, veranstalten wir um 14.00 Uhr einen DVD-Opernnachmittag im Dachgeschoss der Arndtstraße 66. Wir zeigen einen Mitschnitt der Oper "Lucia di Lammermoor" von Gaetano Donizetti.

Es wird eine kleine Einführung in das Werk geben, zwei Pausen und natürlich Kaffee und Kuchen aus unserer Teestube.

Damit wir pünktlich beginnen können, bitten wir alle Interessierten um 14.00 Uhr zu erscheinen. Spätestens 17.30 Uhr sollten wir dann zum Ende gekommen sein.

Wir freuen uns auf Sie!

Andreas Schulze & Guido Spitzbarth

Pätzchenbacken in der Teestube Südwest

Fr., 23. November 2018

Liebe Besucher*innen,
am Samstag, 01.12.2018, lade ich Sie herzlich ein zum Plätzchenbacken in die Teestube Südwest, Siemensstraße 18! (13 – 16 Uhr)
Wir werden klassische Butterplätzchen, Marmeladenaugen sowie Schoko-Nuss-Kekse für die Teestube backen. Wenn Sie mögen, können Sie für 2,- Euro eine Auswahl frischer Plätzchen mit nach Hause nehmen. Bringen Sie sich gern eine Dose für den Transport mit.
Wenn Sie nicht backen möchten, aber ein bisschen Gemütlichkeit genießen wollen, kommen Sie einfach auf eine Tasse Kaffee vorbei.


Viele Grüße


Ina Burmeister

 


Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ausstellungseröffnung und Vernissage

Mo., 19. November 2018

Andreas Schmidt - 2018
Andreas Schmidt - 2018

Herzlich möchten wir Sie zur Ausstellungseröffnung am 05.12.2018 um 17 Uhr in die Teestube Süd, Arndtstraße 66, einladen.

Andreas Schmidt stellt unter dem Titel "Landschaften und Portätmalererei" Bilder aus. Musikalisch umrahmt wird die Vernissage von Herr Kober auf der Akustikgitarre. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Kamera Sensibel 2018

Mo., 24. September 2018

Seit dem Jahr 2006 startet der Landesverband Gemeindepsychiatrie Sachsen e. V. unter Schirmhaft der Sächsischen Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz die Filmreihe „Kamera Sensibel“. Mit dieser jährlichen Veranstaltung werden Filme, die das Thema psychische Erkrankungen aufgreifen, einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. 

Das Filmfestival Kamera Sensibel findet in ganz Sachsen statt. Das BOOT und die Cinémathèque Leipzig sind Partner in unserer Stadt. Gezeigt wird am 11.10.2018 der Film „4 Könige“. Einlass ist ab 19:00 Uhr in der NATO, Karl-Liebknecht-Str. 46. Wir freuen uns sehr, dass im Anschluss an den Film die Gelegenheit zu einem Filmgespräch mit der Drehbuchautorin Esther Bernstorff stattfinden wird.

Filminhalt:

Weihnachten – das Fest der Liebe und die Zeit der Harmonie und Geborgenheit. Weil bei ihnen zu Hause die Familienkonflikte kurz vor Weihnachten eskalieren, verbringen vier sehr unterschiedliche Jugendliche dieses Jahr Heiligabend in der Psychiatrie. Zu ihrem Glück steht ihnen der unkonventionelle Arzt Dr. Wolff zur Seite, der in allen Vier ihre Stärken sieht und ihnen mehr zutraut als sie sich selbst. Gemeinsam erleben sie ein Weihnachten, das sie nie vergessen werden – voller Trotz und Traurigkeit, aber auch voller Ironie und Überraschungen.

Quelle: http://www.4koenige-derfilm.de/

Die genauen Termine und Vorführorte in ganz Sachsen können Sie dem Flyer entnehmen.

Herbstgrüße

Di., 18. September 2018

Mit dem September hat der Herbst Einzug gehalten, zumindest der meteorologische Herbst. Vielen Dank an eine Kollegin, die uns für den Blog dieses herbstliche Gesteck zur Verfügung gestellt hat.

Aber was bedeutet Herbst überhaupt.

Das Wort Herbst hat denselben Ursprung wie das germanische Wort harbista sowie das englische Wort harvest: "Ernte(zeit)". Die Wurzel beruht auf dem lateinischen Verb carpere, was "pflücken" bedeutet, und dem griechischen karpós, das "Frucht, Ertrag" heißt. Ursprünglich bedeutete das Wort Herbst also „Erntezeit“.

Die landwirtschaftliche Bedeutung ist im englischen Wort harvest erhalten geblieben. Im Deutschen verschob sich die Bedeutung des Wortes Herbst zur allgemeinen Bezeichnung der Jahreszeit. (Augsburger Allgemeine)

Die besten Wünsche für diese farbenfrohen Jahreszeit.

Sommerfest 2018

Fr., 17. August 2018

Am 14.08.2018 fand unser diesjähriges Sommerfest statt. Großartig musikalisch umrahmt wurde unser Fest von der Hausband des Eitingon, "Die schrägen Töne". Leider nur a'capella, da kurze Regenschauer es nicht anders zuließen. Ein kleiner Flohmarkt, eine Cocktailbar mit alkoholfreien Erfrischungen (Vielen Dank ans Blaue Kreuz!) und die Möglichkeit am Glücksrad mitzuspielen boten vielerlei Unterhaltungsmöglichkeiten. Für das kulinarische Wohl wurde mit einem leckeren Kuchenbasar und frisch gegrillten Würsten mit Salat gesorgt.

Wenn Sie unser Sommerfest leider verpasst haben... Bitte ärgern Sie sich nicht! Nächstes Jahr feiern wir wieder. Sie sind herzlich eingeladen.