Blog

In unserem Blog finden Sie Berichte, Neuigkeiten und Interessantes rund um das BOOT. Schauen Sie doch öfter mal rein!

Ausstellungseröffnung im BOOT

Mo., 08. Januar 2018

Ab Mittwoch, dem 10.01.2018, stellen wir in der Teestube Süd (Arndtstraße 66) Bilder zum Thema "Niederländisch - italienische Malerei, Kopien und Variationen" von Frau Christine Stumpe aus. Zur Vernissage um 17 Uhr hören wir eine Laudatio, im Anschluss erklärendes und besinnliches von Frau Stumpe. Gern reichen wir eine kleine Gaumenfreude.

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Guten Rutsch ins Jahr 2018 !!!

Do., 28. Dezember 2017

Wir wünschen Ihnen einen guten Rutsch, verbunden mit den besten Wünschen für das Jahr 2018. Sowohl an Sylvester, als auch an Neujahr haben wir für Sie von 14 - 19 Uhr geöffnet. Begrüßen Sie 2018 gern mit einem frischen Fischbrötchen. Wir haben da schonmal was vorbereitet.

Geschafft!

Do., 28. Dezember 2017

Geschafft! Weihnachten ist für 2017 "abgehakt".

Gemeinsam mit Ihnen haben wir in den Teestuben viele schöne Stunden verbracht, haben gefeiert und gegessen. Kollegen und Besucher haben mir kleine Geschichten zukommen lassen, wie sie besondere Momente erlebt haben.

Rouladenessen in der Teestube Südwest

Wir wollen Rouladen essen, als letztes Essen vor dem Weihnachtsfest. Da wir das nicht an unserem „Kochdienstag“ schaffen zu kochen, treffen wir uns zu zweit am Montag um die Rouladen und das Rotkraut vorzubereiten. Die Klöße nicht, das reicht, wenn die am Dienstag gerollt, gefüllt und gekocht werden.  ……..  Die Vorbereitungen laufen gut, die Rouladen braten bereits, nun ist das Rotkraut dran. Es stellt sich die Frage, ob wir zwei oder drei Kohlköpfe nehmen. Für die brauchen wir den großen Topf. Der steht schon auf dem Tisch bereit, Schmalz und Zwiebeln daneben. Dann wird umentschieden, nur zwei Köpfe und damit der kleine Topf, das passt auch besser auf den Herd. Also der große Topf zurück in den Schrank in der Abstellkammer, das Rotkraut wird im kleinen Topf gar.  ……..  Dienstag. Als erstes wird das Rotkraut nochmal aufgewärmt. Die Rouladen sind erst später dran, aber die Klöße müssen zubereitet werden, also den großen Topf holen. Wo ist der Topf? Im Schrank in der Abstellkammer ist er nicht. In der Küche auch nicht. Nochmal zurück in die Abstellkammer, vielleicht steht er ja an einem anderen Platz. Nein. Doch in der Küche, oder im Vorratsschrank, oder im Herd?  ……..  Nicht zu finden, also zwei Töpfe für die Klöße, das geht auch. Aber der Topf muss doch irgendwo sein. Das Wasser kocht, die Klöße kommen langsam an die Oberfläche, als ein Mitarbeiter in den Topf schaut. „Achja, ihr kocht in zwei Töpfen. Mir ist letzte Nacht eingefallen, dass ihr den großen Topf für die Klöße gebraucht hättet. Aber gestern ist uns der Weihnachtsbaum umgekippt und wir brauchten ein großes Gefäß um ihn darauf zu stellen.“  ……..  Die Klöße sind gar geworden und mit dem Rotkraut, den Rouladen und der Sauce war es ein phantastisches, leckeres Vorweihnachtsessen.

bg

Auch in der Wohngruppe gab es ein Weihnachtsessen

In der Weihnachtsbäckerei
gibt es manche Leckerei
Zwischen Mehl und Milch
macht so mancher Knilch
eine riesengroße Kleckerei.
In der Weihnachtsbäckerei
In der Weihnachtsbäckerei


Wer kennt ihn nicht, den Kinderliederklassiker von Rolf Zuckowski! In der Außenwohngruppe der Das BOOT gGmbH wurde zwar nicht gebacken, jedoch bekochten die Mitarbeiter 17 Bewohnerinnen und Bewohner mit allerlei Leckerei. In behaglicher Weihnachtsatmosphäre wurde ein frisch zubereitetes 3-Gänge-Menü serviert. Ein besonderer Dank gilt dem Möbelhaus Roller, die mit einer traumhaften Nordmanntanne die Stimmung perfekt machten. [ Anmerkung von mir: Nicht etwa die vom Topf? ;o) ]

js

Weihnachten in der Teestube Süd

An den drei Weihnachtstagen war die Teestube in der Arndtstraße fast bis auf den letzten Platz gefüllt. An allen Tagen gab es ein leckeres Drei-Gänge-Menü, die Teller wurden leergeputzt. Wir freuen uns, dass unser Angebot soviel Anklang findet, soviele Menschen hier zusammenkommen, auch Menschen die uns zum ersten Mal besucht haben. Besonders schön war die Hilfe untereinander! Ein Besucher der kein Geld hatte bekam spontan "Essenspenden" von anderen Besuchern, Eine Dame spendet ihr bereits bezahltes Menü im voraus an jemanden, der bedürftig war.

Allen die mit uns gefeiert haben und allen die gekocht und vorbereitet haben ein GROßES DANKESCHÖN!

 

 

 

Fröhliche Weihnachten

Di., 19. Dezember 2017

Am 15.12. haben wir in der Teestube Süd Weihnachten gefeiert. Gemeinsam haben wir Weihnachtslieder gesungen, den Weihnachtsmann begrüßt, eine Weihnachtsgeschichte gehört und als besoderes Highlight einen witzigen Sketch gesehen. Mit selbst gebackenen Plätzchen, Stolle und Kaffee haben wir eine gute Zeit miteinander verbracht.

Wir wünschen Ihnen für die kommenden Feiertage eine besinnliche und ruhige Zeit!

Weihnachtsmärchen

Di., 21. November 2017

Gern möchten wir mit ihnen am 13.12. das Weihnachtsmärchen im Haus Eitingon besuchen. Die Vorstellung beginnt um 16 Uhr, gemeinsam starten wir in der Teestube Arndtstraße 66 um 15 Uhr. Die Vorstellung ist kostenfrei, eine Teilnehmerliste hängt in der Teestube Arndtstraße 66 aus. Bei Interesse tragen sie sich bitte bis zum 06.12. ein.

Betreuter Urlaub 2017

Mo., 20. November 2017

Vom 17. - 24.10.2017 führte der diesjährige gemeinsame Urlaub mit Frau Lippold und Frau Drachsdorf nach Alcudia, genaugenommen nach Can Picafort. In dem hübschen Ort an der Nordostküste von Mallorca konnte man sich prima erholen, interessante Ausflüge unternehmen und gemeinsam eine gute Zeit verbringen. Auf einem Bild sehen sie Skultpuren von Joan Bennàssar, der seine Kunst am Strand von Can Picafort begehbar und erlebbar ausstellt. Franziska Haase hat uns Bilder zur Verfügung gestellt, damit sie einen kleinen Eindruck von der Kunst und der Gegend gewinnen können. Vielen Dank dafür! Vielen Dank auch nochmal an "Aktion Mensch", die mit ihrer Förderung den betreuten Urlaub mit ermöglicht haben. Fall sie Interesse an einer Teilnahme am betreuten Urlaub haben sollten können sie gern auf uns zukommen. Der nächste Urlaub kommt bestimmt!

Vernissage am 01.11.2017

Mo., 30. Oktober 2017

Am Mittwoch, 01.11.2017, um 17 Uhr laden wir Sie herzlich zur Vernissage der Ausstellung "Emotionen" in die Teestube Süd, Arndtstraße 66.

Angelika Laue stellt vom 01.11.2017 bis 08.01.2018 ihre Bilder aus. Begleitet wird die Ausstellungseröffnung von Tina Pruschmann, die aus ihrem 2017 veröffentlichten Roman "Lostage" liest.

Lostage fühlen sich gar nicht besonders an, und doch entscheiden sie über ein ganzes Leben, über richtige Zeitpunkte und falsche Weichenstellungen: der Tag, an dem Daniel mit einem Bild seiner Urgroßmutter in der Jackentasche nach Tbilissi fliegt; an dem Sasha in der Straßenbahn Jan, dem Jungen mit dem Pantherchamäleon, begegnet; an dem Malte im Casino mit einer zufälligen Zahl dreieinhalb Millionen gewinnt; und der Tag, an dem ein kleiner Junge eine Münze in den Brunnen wirft und damit vielleicht die Zeit anhält … 

Die Ausstellung ist eine Verschenkausstellung. Alle Bilder können ab dem 08.01. mitgenommen werden. In der Teestube finden Sie eine Liste, in die Sie sich bei Interesse für ein Bild eintragen können.

Herzlich Willkommen

Mo., 30. Oktober 2017

Herzlich Willkommen auf der neu gestalteten Webseite der Das BOOT gGmbH.

Wir hoffen die neue Webseite gefällt Ihnen. Ich lade Sie herzlich ein, für ein paar Klicks zu verweilen. Informieren Sie sich über die vielfältigen Angebote, stöbern Sie in unserem Terminkalender, nutzen Sie passgenaue Kontaktmöglichkeiten zu den einzelenen Angeboten oder lesen Sie über unsere Weiterbildungsangebote. Im Blog werden wir Sie in regelmäßigen Abständen auf Veranstaltungen aus den Teestuben informieren und über interessante und relevante Themen berichten.

Ein Blick lohnt sich. Bis bald!