Beratungsstellen Süd und Südwest

Jede Person, die psychosoziale Hilfe und Unterstützung braucht oder allgemeine Informationen bezüglich psychiatrischer oder psychosozialer Fragen benötigt, kann unsere Beratungsstellen in Anspruch nehmen.

Es gibt beunruhigende Situationen im Leben, in denen eine kompetente Beratung wesentlich zur Klärung und Entlastung beitragen kann oder dabei hilft, ein Problem gar nicht erst aufkommen zu lassen. In unseren Beratungsstellen unterstützen wir Menschen, die in speziellen persönlichen Problemlagen kurzfristig, unbürokratisch und auf Wunsch anonym einen Zugang zu psychosozialer Beratung benötigen.

Die Beratung erfolgt durch qualifizierte Fachkräfte

  • Kathrin Rauh:
    Erzieherin, Kreativitätspädagogin,
    Sozialarbeiterin, Sozialpädagogin (Dipl.), Systemische Beraterin, Transaktionsanalytische Beraterin (i.A.)
  • Uta Kuntzsch:
    Sozialarbeiterin, Sozialpädagogin (Dipl.)

Beratungsangebote und Methoden

Unsere Mitarbeiter*innen informieren zu sozialrechtlichen und psychosozialen Fragestellungen, beraten über Möglichkeiten der Selbsthilfe und können über Behandlungs- und Betreuungsangebote bei psychischen Erkrankungen oder seelischen Krisen Auskunft geben. Unser Anliegen ist es, Menschen in ihrer jeweiligen Lebenswelt informativ, präventiv und entwicklungsfördernd zu unterstützen und dabei Orientierungs-, Planungs-, Entscheidungs- und Bewältigungshilfe zu geben.

Beratungsinhalte können zum Beispiel sein:

  • Orientierung im Hilfesystem, um das passende Angebot zu finden
  • Unterstützung bei der Wahrung von gesetzlichen Leistungsansprüchen
  • Individuelle Begleitung in akuten psychischen und/ oder sozialen Krisen
  • Unterstützung und/ oder Begleitung bei Behördenterminen
  • Unterstützung bei der Rehabilitation und Wiedereingliederung in das soziale und/ oder berufliche Leben
  • Unterstützung bei der Durchführung existenzsichernder Maßnahmen (Lebensunterhalt, Wohnraum usw.).

Möglich sind Einzel-, Paar- und Familienberatungen sowie Beratungen für Angehörige. Die Angebote der Beratungsstellen können kostenfrei und auf Wunsch anonym genutzt werden.

Nutzen Sie bitte die unten stehenden Kontaktdaten zur Vereinbarung eines Beratungstermines. Eine Beratung ohne vorherige Terminvergabe kann ausschließlich montags von 10 bis 12 Uhr in der Arndtstraße 66 bzw. dienstags 14 bis 15 Uhr in der Siemensstraße 18 erfolgen.

 

Diese Maßnahme wird mitfinanziert aus den Haushaltsmitteln der Stadt Leipzig und mit Steuermitteln auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes.

BOOT
Arndtstraße 66, 04275 Leipzig

BOOT

Anschrift
Arndtstraße 66, 04275 Leipzig
Anfahrt
Straßenbahn 9/ Bus 60 bis Körnerstraße, 5 Min. zu Fuß

Beratungsstelle Süd

Telefon
0341 2257815 und 22536747
E-Mail
ob@das-boot-ggmbh.de
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag

Bootshaus
Siemensstraße 18, 04229 Leipzig

Bootshaus

Anschrift
Siemensstraße 18, 04229 Leipzig
Anfahrt
Straßenbahn 1,2,3/ Bus 60 bis Adler, 3 Min. zu Fuß

Beratungsstelle Südwest

Telefon
0341 39295247
E-Mail
ob@das-boot-ggmbh.de
Öffnungszeiten
Dienstag und Freitag

Bei Interesse vereinbaren Sie einfach telefonisch oder per Email ein unverbindliches Informationsgespräch. Dieses dient dem persönlichen Kennenlernen, dem Erklären der Rahmenbedingungen und der Einschätzung des Unterstützungsbedarfs.