Ambulante psychiatrische Pflege

Die Ambulante psychiatrische Pflege leistet einen Beitrag zur ressourcenorientierten Begleitung in Krisensituationen und kann ein Instrument zur Planung und Entwicklung von Hilfen sein.

Menschen mit psychischen Belastungen erleben ihre Erkrankung in individueller  Art und Weise. Die Symptome können den Alltag und die Lebensweise unterschiedlich stark beeinflussen. 

Wir unterstützen Sie mit unserem Fachpflegeteam Ambulante Psychiatrische Pflege

  • bei der Bewältigung von Krisensituationen um Krankenhausaufenthalte zu vermeiden
  • beim Erhalt von Autonmie und einer eigenverantwortlichen Lebensführung
  • bei der Stärkung vorhandener Ressourcen
  • bei allen pflegerischen Aspekten rund um Ihre Erkrankung
  • und der Entwicklung kompensatorischer Hilfen

Was kann die Ambulante Psychiatrische Pflege beinhalten?

  • Begleitung in Krisensituationen, wenn nötig eine 24-stündige Erreichbarkeit
  • Hilfen bei der Bewältigung von Alltagsaufgaben, beim Einkaufen, Kochen etc.
  • Erarbeitung einer Tages- und Wochenstruktur
  • Hilfe bei der Aufrechterhaltung und Entfaltung individueller persönlicher Lebensstrategien
  • Förderung eines eigenverantwortlichen Umgangs mit Medikamenten, Beratung zu Wirkung und Nebenwirkung
  • Planung von Freizeitaktivitäten und sozialen Kontakten
  • auf Wunsch Beratung und Einbezug Ihrer Angehörigen
  • Unterstützung der ärztlichen Therapie und Begleitung zu Arztkontakten
  • engmaschige Gespräche, Betreuungsangebote und regelmäßige Besuche im häuslichen Setting, bei Bedarf mehrmals wöchentlich

Das Team

Unser Team besteht ausschließlich aus hochqualifizierten Fachpflegekräften für Psychiatrie. Alle Mitarbeiter*innen verfügen über langjährige Berufserfahrungen im Arbeitsfeld der Psychiatrie sowie spezifische Fachweiterbildungen, die auf die umfassende Beratung und Begleitung von Menschen mit psychischen Erkrankungen ausgerichtet sind. Gemeinsam versuchen wir, Menschen in ihrer wohnortnahen Umgebung zu stärken und sie zu befähigen, ihr Leben selbstverantwortlich wahrzunehmen. 

+

Wissenswertes

Erstkontakt

Sie oder Ihr*e behandelnde*r Facharzt*in nehmen mit uns Kontakt auf. Wir können Sie auch in Ihrer häuslichen Umgebung besuchen und dort alle weiteren Schritte planen.

+

Verordnung

Die Teilnahme an der Ambulanten Psychiatrischen Pflege erfolgt durch eine Verordnung, entweder durch Ihre*n  Facharzt*in für Psychiatrie/Neurologie oder im Ausnahmefall, und nur bei gesicherter Diagnose, durch Ihre*n  Hausarzt*in. Ambulante psychiatrische Pflege ist zuzahlungspflichtig im Rahmen der allgemeinen Zuzahlungen. Die Leistung ist als Regelleistung offen für Versicherte aller Kassen.

+

Wann kann Ambulante Psychiatrische Pflege nicht verordnet werden?

APP kann leider nicht verordnet werden, wenn die Patient*in Arbeitnehmer*in und arbeitsfähig (nicht krankgeschrieben) ist. Soziotherapie schließt ebenfalls eine Verordnung der APP aus. Hierbei besteht jedoch die Möglichkeit, dass die Soziotherapie während der APP pausiert.

+

Ihr Ansprechpartner in der Ambulanten Psychiatrischen Pflege

Alle Patient*innen in der APP Leipzig erhalten eine persönliche Ansprechpartner*in,  die mit Ihnen die weiteren Schritte plant und einen verlässlichen Kontakt in schwierigen Situationen anbietet. Auch bei der Koordination der unterschiedlichen Bausteine ihrer Begleitung werden Sie von Ihrer Bezugsbegleiter*in unterstützt.

+

Ihre behandelnden Ärzte

Die Zusammenarbeit mit Ihrem vertrauten Facharzt dient als Grundlage für alle Behandlungsschritte. Ein Wechsel ist nicht notwendig.

Ambulante Psychiatrische Pflege
Könneritzstraße 72, 04229 Leipzig

Ambulante Psychiatrische Pflege

Anschrift
Könneritzstraße 72, 04229 Leipzig
Anfahrt
Straßenbahn 1, 2 / Bus 74 bis Stieglitz- o. Rödelstraße, 3 min. zu Fuß
Telefon
0341 39295790
Telefax
0341 39295798
E-Mail
app@das-boot-ggmbh.de
Öffnungszeiten
Infohotline 0341 39295790 Mo - Fr 10.00 - 17.00 Uhr